eBay Auktionen: Keine Angebotsgebühren für private Verkäufer am 13.März und 14.März 2010

//eBay Auktionen: Keine Angebotsgebühren für private Verkäufer am 13.März und 14.März 2010

eBay Auktionen: Keine Angebotsgebühren für private Verkäufer am 13.März und 14.März 2010

Frühjahrsputz: Am 13.März und 14.März 2010 können private Verkäufer - unabhängig vom Startpreis - bei eBay kostenlos Auktionen einstellen.
Das Angebot gilt für alle Kategorien ausgenommen Handyverträge und nur für private Mitglieder, die mit einer deutschen Adresse bei eBay.de angemeldet sind.
Das Angebot ist nicht gültig für Festpreisangebote, Mehrfach-Angebote, Angebote mit der Zusatzfunktion Mindestpreis, sowie das Anzeigenformat.
Alle anderen Gebühren wie die Verkaufsprovision sowie sämtliche Gebühren für Zusatzoptionen, wie z.B. Galeriebild, Untertitel werden wie üblich berechnet.

Von eBay akzeptierte Verkäufertools wie z.B. den Turbo Lister können Sie nutzen. Beim hochladen werden Ihnen die regulären Gebühren angezeigt. Berechnet werden aber die reduzierten Angebotsgebühren.

eBay zur Startzeitplanung:

Wenn Sie die Startzeitplanung nutzen möchten:
Wenn Sie Angebote mit Hilfe der Startzeitplanung schon vor dem 13.03.2010 einstellen, werden Ihnen im Verkaufsformular noch die regulären Gebühren angezeigt. Berechnet werden Ihnen aber die reduzierten Angebotsgebühren. Nutzen Sie die Startzeitplanung dagegen am 13.03.2010 oder 14.03.2010 und wählen ein späteres Startdatum als den 14.03.2010, werden Ihnen die Gebühren wie üblich berechnet, auch wenn Ihnen in diesem Zeitraum die reduzierten Gebühren angezeigt werden. Die Startzeitplanung ist grundsätzlich kostenpflichtig. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Angebote rechtzeitig auf unsere Server übertragen werden.

Hier die offizielle Info von eBay.

Von | 2010-03-11T15:41:22+00:00 März 11th, 2010|Aktuelles|Kommentare deaktiviert für eBay Auktionen: Keine Angebotsgebühren für private Verkäufer am 13.März und 14.März 2010
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: