DHL eröffnet globales Drehkreuz am Flughafen Cincinnati

//DHL eröffnet globales Drehkreuz am Flughafen Cincinnati

DHL eröffnet globales Drehkreuz am Flughafen Cincinnati

DHL Express hat das Luftdrehkreuz für den amerikanischen Kontinent am Flughafen Cincinnati/Northern Kentucky (CVG) erweitert und in Betrieb genommen. Mit der offiziellen Eröffnung wurden Investitionen in Höhe von 105 Millionen US-Dollar über die vergangenen vier Jahre erfolgreich zum Abschluss gebracht. Mit dem Ausbau des Standorts kommt DHL der wachsenden Nachfrage mittelständischer und global operierender Unternehmen nach zusätzlichen Frachtkapazitäten aufgrund des steigenden Handelsvolumens entgegen.

"Die Fertigstellung unseres vergrößerten Logistikcenters am Flughafen in Cincinnati ist ein weiterer Meilenstein in der kontinuierlichen Erweiterung unseres internationalen Expressnetzwerks. Wir wachsen, bereiten uns auf die Zukunft vor und stellen den US-amerikanischen Unternehmen die logistische Unterstützung zur Verfügung, die sie brauchen um global erfolgreich zu sein, " sagte Frank Appel, Vorstandsvorsitzender von Deutsche Post DHL.

Eine neue, fast 18.000 Quadratmeter große Sortieranlage ermöglicht die Abwicklung steigender Sendungsmengen und die erweiterte Laderampe die Abfertigung zusätzlicher Großraumflugzeuge. Es wurde ein neues Mitarbeiter- und Piloten-Gebäude errichtet und ein standortweites IT-Upgrade durchgeführt.

Das globale Drehkreuz in Cincinnati befindet sich im Mittelpunkt des US-amerikanischen DHL Netzwerks und verbindet Kunden aus über 220 Ländern und Territorien weltweit mit jedem Winkel der USA. Zusammen mit den globalen Hubs in Hongkong und Leipzig, bildet CVG das Rückgrat des interkontinentalen DHL Netzwerks.

Internationales Netzwerk weiter verbessert

Eine neue, fast 18.000 Quadratmeter große Sortieranlage ermöglicht die Abwicklung steigender Sendungsmengen und die erweiterte Laderampe die Abfertigung zusätzlicher Großraumflugzeuge.

"Unsere Investitionen in das DHL Drehkreuz in Cincinnati erlauben es uns, sehr viel schneller und effektiver auf die wachsenden internationalen Aktivitäten kleinerer und mittlerer Unternehmen einzugehen", sagte Stephen Fenwick, CEO, DHL Express Americas. "DHL drängt darauf, für diesen wichtigen Teil der Wirtschaft zur zentralen Ressource zu werden und sie beim Wachstum in einem zunehmend globalisierten Umfeld zu unterstützen."

Um das internationale Netzwerk weiter zu verbessern, setzt DHL neue Direktflüge zwischen CVG und Japan ein und erhöht außerdem die Kapazitäten nach Australien. Die neuen Flüge verkürzen die Lieferzeiten auf den wichtigen Handelsrouten zwischen Asien, den USA und Lateinamerika und ergänzen zudem innerasiatische Verbindungen. Während der vergangenen zwölf Monate hat DHL außerdem weitere Direktflüge aus den USA nach Australien, Mexiko und Europa eingerichtet.

"DHL Express ist von unschätzbarem Wert für unseren Bundesstaat, nicht nur weil unser logistisches Netzwerk für internationalen Handel verbessert wird, sondern auch für die Gesellschaft in Northern Kentucky, die von den kontinuierlichen Investitionen und der Entwicklung des Unternehmens profitiert hat," sagte der Gouverneur von Kentucky, Steve Beshear während der offiziellen Eröffnung. "DHL ist ein beispielhafter Partner für den internationalen Flughafen Cincinnati/Northern Kentucky. Die Partnerschaft hat bisher die Region vorangebracht und wird in den kommenden Jahren für weiteres wirtschaftliches Wachstum sorgen."

Quelle: DHL

Von | 2013-06-16T22:31:06+00:00 Juni 13th, 2013|Allgemein|Kommentare deaktiviert für DHL eröffnet globales Drehkreuz am Flughafen Cincinnati
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: