Heute findet in Erfurt ( Thüringen), die vermutlich entscheidende Runde zwischen eBay Betriebsrat und Geschäftsführung um einen Sozialplan für die scheidenden 400 eBay Mitarbeiter statt.
Sascha Korschofski, der Betriebsratchef, klingt nicht sehr ermutigend: " Die Mitarbeiter sitzen auf heißen Kohlen". In den letzten Tagen seien bereits die ersten mündlichen Kündigungen ausgesprochen worden.

Hintergrund

Weitere 400 der 630 Arbeitsplätze im eBay Kundendienst sollen gestrichen werden.
Auch die Sicherheitsabteilung gehört dazu.
Zukünftig soll die Betreuung von Dublin ( Irland) aus erfolgen.
In Dublin werden allerdings nur 100 neue Stellen geschaffen, das sind 300 Jobs weniger als heute!

Der eBay- Betriebsrat befürchtet, dass Jobs an externe Dienstleister vergeben werden sollen, die den Mitarbeitern weniger Stundenlohn zahlen.
Ich hatte hier darüber berichtet.
Das würde jedoch zu Lasten der Qualität gehen. „Der Kunde merkt, ob er bei uns landet oder bei einem externen Partner“, sagt Betriebsratsmitglied Markus Koch.

Auch Politiker wie Brandenburgs Arbeitsminister Günter Baaske machen sich für den Erhalt der eBay-Arbeitsplätze stark.
Hier hatte ich darüber berichtet.
Es könne nicht sein, dass eBay im 4.Quartal 2009 einen Gewinn von 1,4 Milliarden Dollar ausweist und gleichzeitig 400 von nur 630 Stellen streicht.
Auch seien vom Land Brandenburg über 10 Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung gestellt worden, darunter auch Lohnkostenzuschüsse.
Hier hatte ich darüber berichtet.

Verhandlungen

Bisher ist eBay nicht zu großzügigen Zugeständnissen bereit.
In den ersten Verhandlungen, die eBay später selbst als gescheitert beurteilte, hatte eBay den Erhalt von 45 Jobs- davon 30 befristet bis Ende 2010 angeboten.

Der Betriebsrat kämpft heute um Abfindungen und die Einrichtung einer Transfergesellschaft für ausscheidende Ebay Mitarbeiter, in der diese bis zu zwölf Monate lang für neue Jobs trainiert werden.

Auch wenn ich ein ausgesprochener eBay-Fan bin- meine Loyalität gilt heute den eBay-Mitarbeitern, Menschen aus Fleisch und Blut, die eBay repräsentiert haben.
Menschen, die für und mit eBay gelebt haben, Menschen, denen ich heute viel Glück wünsche!