Chip online testet eBay-Angebote aus China

//Chip online testet eBay-Angebote aus China

Chip online testet eBay-Angebote aus China

Verlockende Angebote aus China überschwemmen bereits seit längerem den deutschen eBay-Marktplatz.
Chip Online hat die Probe aufs Exempel gemacht und vier Produkte bestellt und sie einem Test unterzogen.
Das Ergebnis ist erwartungsgemäß vernichtend.
Alle vier Produkte stellten sich als Fälschung heraus.


Getestet wurden ein Akku, ein HDMI-Kabel, ein Kopfhörer und eine große Speicherkarte.
Angeboten wurde " Originalware " mit bis zu 93% Preisvorteil gegenüber deutschen Anbietern.
Im Grunde ist es erstaunlich, wie viele Käufer immer wieder auf diese Masche hereinfallen.
So beträgt die UVP für das HDMI-Kabel 295 Euro, der günstigste Preis in Deutschland liegt bei 200 Euro- ein "Chinahändler" bietet das Kabel bei eBay für 21,54 Euro inklusive Versand! an. ( Alle Preise Stand Juli 2009).
Da kann es nicht wirklich verwundern, wenn die Ware sich als Fälschung entpuppt.
Nun interessiert es sicher einige Käufer nicht, ob sich um Originalware oder eine Fälschung handelt, der geteste Akku jedoch entspricht absolut nicht den Sicherheitsbestimmungen und kann- so eine Canon- Sprecherin- den Nutzer durchaus in Lebensgefahr bringen.
Der Kopfhörer wies gegenüber dem Original deutliche Qualitätsunterschiede auf, insofern bereitet das Produkt dem Käufer keine Freude, auch wenn es günstig war.
Gütesiegel wie der Powersellerstatus, PayPal überprüft oder Zufriedenheitsgarantie sind kein Garant für Originalware. eBay hat gar nicht die Möglichkeiten bei allen Angeboten zu erkennen, ob es sich um ein Original oder eine Fälschung handelt.
Hier ist der Käufer gefragt: Mit dem PC muss gleichzeitig der Verstand eingeschaltet werden:
Liegt der Preis ganz deutlich unter vergleichbaren Marktpreisen müssen einfach alle Alarmglocken läuten, denn zu verschenken hat niemand etwas. Auch nicht in China.
Zudem droht dem Käufer unter Umständen ein Totalverlust- nämlich dann, wenn der Zoll die Ware bei einer Stichprobe als Fälschung erkennt.
In diesem Fall wird die Ware gleich einbehalten und wer möchte sich schon auf einen Rechtsstreit in China einlassen um von dem Verkäufer sein Geld einzufordern.
Hier der Link zum Artikel.

Von | 2011-01-30T03:04:00+00:00 Oktober 23rd, 2009|Tipps & Tricks|Kommentare deaktiviert für Chip online testet eBay-Angebote aus China
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: