Tools

eBay hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die ViA-Online GmbH an die Nexec Holding GmbH verkaufen wird. Der Online-Marktplatz veräußert das Unternehmen, um sich noch stärker auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.

Die ViA-Online GmbH mit Sitz in Krefeld ist Hersteller der Softwareprodukte ViA-eBay und Afterbuy. Sie bietet Lösungen für nahezu alle Prozesse im Online-Handel an, von der Bestandsverwaltung über Shopsysteme bis hin zum Marktplatz-Handel auf Plattformen wie eBay.

eBay erwartet, dass der Verkauf bis Ende November 2016 abgeschlossen sein wird.
Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Quelle: eBay

Tags:

Sistrix hat ein kostenloses Amazon Keyword Tool gelauncht, mit dem sich täglich kostenlos 25 Keywordabfragen vornehmen lassen.
Um das Tool live zu testen, habe ich den Suchbegriff "Samsung Galaxy" eingegeben.
Die Ergebnisse kommen rasend schnell:

2016-01-04 20_02_07-SISTRIX

Als erstes sieht man, welche Keywords im Zusammenhang mit "Samsung Galaxy" besonders häufig verwendet werden, wie z.B. s5 (17%), s6 (14%), hülle (13%) und dann folgen die Daten zu den einzelnen Suchbegriffen, mit Durchschnittspreisen und einer ersten Übersicht über die Rezensionen.

2016-01-04 20_02_59-

Bei dem Suchbegriff "Samsung Galaxy" werden die Top 100 Ergebnisse angezeigt.
Es lohnt sich, mit diesem Tool ein wenig zu spielen, um einen ersten Eindruck zu bekommen,welche Keywords für ein Produkt sinnvoll sind und wie die durchschnittlichen Preise bei Amazon für das betreffende Keyword aussehen.
Damit Sie den Link zu dem Tool jederzeit finden, habe ich ihn auf der Startseite unter "Nützliche Tools > Amazon Keyword Tool" hinterlegt.

Tags:

Die E-Commerce-Lösung Afterbuy der 100-prozentigen eBay-Tochter ViA-Online komplettiert mit einer weiteren App seine mobilen Angebote für Online-Händler. Zur bereits erhältlichen Kassensystem App für den Einsatz am POS gesellt sich nun die Afterbuy Lager-Management App für das Apple iPad (ab iPad 2 aufwärts), deren Nutzung ab sofort zum Einführungspreis ab € 19,90 (gültig bis zum 31. Dezember 2014) zu bestehenden Afterbuy-Tarifen hinzugebucht werden kann.

Die neue Lager-Management App unterstützt Shop-Betreiber bei ihren täglichen logistischen Arbeiten im Lager. Angefangen beim Erstellen von Auftragslisten über geführtes Picken anhand ausgewählter Kritierien bis hin zur Durchführung von Inventuren wird das Apple iPad so zum interaktiven Lager-Terminal, das jederzeit mit dem aktuellen Datenbestand des Afterbuy-Systems synchronisiert ist.

Damit die über 60.000 Afterbuy-Nutzer die mobilen Angebote des Unternehmens möglichst kostensparend nutzen können, wurde mit GRAVIS Deutschlands größte Handelskette für Apple-Produkte als Hardware-Partner gewonnen. Im Rahmen der Kooperation können ab sofort alle Afterbuy-Nutzer, die sich für den Einsatz der Apps entscheiden, zahlreiche und immer wieder wechselnde Produkte aus dem breiten GRAVIS-Sortiment zu Sonderkonditionen erwerben.

"Wir freuen uns sehr darüber, den Afterbuy-Nutzern mit der Lager-Management App ein weiteres Tool an die Hand geben zu können, das ihnen helfen wird, ihre täglichen Arbeiten im Lager zu automatisieren. Ein iPad wird mit der Lager-Management App zu einem mächtigen Logistik-Werkzeug, das interaktiv durch viele Arbeiten führt und diese so optimiert", erklärt Christian Siering, Geschäftsführer ViA-Online. "Da die App ausschließlich auf Apple iPad Geräten lauffähig ist, freuen wir uns sehr darüber, mit GRAVIS einen der größten Apple-Retailer Europas als Hardware-Partner gewonnen zu haben. Nach Freischaltung der Apps und Eingabe eines persönlichen Codes bei der Anlage eines Kundenkontos im GRAVIS Onlineshop wird dieses als "Afterbuy-Nutzer-Konto" gekennzeichnet und bietet auch bei zukünftigen Einkäufen Rabatte bis zu 25% auf wechselnde Produkte."

Die Afterbuy Lager-Management App ist ab sofort im iTunes App Store erhältlich:
https://itunes.apple.com/de/app/afterbuy-lagermanagement/id888323993?mt=8

Weitere Infos zur Afterbuy Lager-Management App: https://www.afterbuy.de/Mobile-Anwendungen/Lagermanagement-App

Quelle: eBay

Der weltweite interaktive Handel bietet Online- und Versandhändlern Chancen und Herausforderungen. Eine aktuelle Studie von eMarketer prognostiziert einen globalen eCommerce Umsatzzuwachs von über 40 % bis 2016. Wer an den hohen Zuwachsraten ausländischer Märkte partizipieren will, braucht neben länderspezifischem Know-how auch automatisierte Business-Prozesse. Die auf eCommerce spezialisierte ERP-Software 4SELLERS ermöglicht Online-Händlern einen hochprofessionellen und automatisierten Zugang zu neuen Kundengruppen auf globalen Märkten.
Mit dem eCommerce wurde die Welt des grenzenlosen Handels revolutioniert. Was vor kurzem noch Handelskonzernen vorbehalten war, ist heute für viele kleine und mittelständische Unternehmen ein neuer lukrativer Vertriebskanal: der internationale Handel.

Die eCommerce Komplettlösung 4SELLERS ermöglicht dem Online-Händler einen professionellen und automatisierten Zugang zu globalen Märkten und schafft optimale Voraussetzungen für Wachstum und Unabhängigkeit. Das Hauptaugenmerk der Unternehmenslösung liegt dabei auf Senkung aller Markteintrittsbarrieren durch größtmögliche Automatisierung der Unternehmensprozesse.

Grenzenloses Potenzial
Die Vorteile für den Händler liegen auf der Hand: 4SELLERS ermöglicht den Zugang zu den internationalen eBay Marktplätzen und nahezu allen Amazon Marktplätzen weltweit aus einer zentralen ERP-Software. Ein zusätzlicher Vertriebskanal ist der multilinguale und mehrwährungsfähige Webshop von 4SELLERS, der sich jederzeit auf länderspezifische Anforderungen anpassen lässt.

"Eine professionelle und auf den eCommerce ausgerichtete ERP-Software wie 4SELLERS hat viele Vorteile", so Peter Voigt, technischer Leiter bei 4SELLERS. "Die Darstellung unterschiedlicher internationaler Währungen oder die Darstellung unterschiedlicher internationaler Steuersätze ist automatisiert möglich." "Ebenso werden landesspezifische Besteuerungen wie die Berücksichtigung von Lieferschwellen systemseitig erfasst", so Voigt weiter.

Ein umfassendes Logistikmodul erfüllt bei 4SELLERS die Anforderungen an den internationalen Versand. Direkt in die Warenwirtschaft integriert werden die Versandprozesse automatisch angestoßen und Versandziele und Versandarten können je nach Zielland abgebildet werden. Vertrauen können Händler durch den Einsatz international verbreiteter und akzeptierter Zahlungsverfahren schaffen. In 4SELLERS sind verschiedene international tätige Payment-Anbieter integriert, weitere individuelle, länderspezifische Anbieter können zugefügt werden.

Erfolg muss messbar sein
Wer langfristig erfolgreich sein will, muss wissen was er tut. So einfach das klingt, ist es aber oftmals nicht. Der Einsatz unterschiedlicher Dienstleister und verschiedener Software-Lösungen führt oftmals zu einem ungenauen Bild. 4SELLERS bildet alle nationalen und internationalen Aktivitäten in einer Lösung auf Basis einer gemeinsamen Datenbasis ab. Die tiefe Integration aller Module ermöglicht dem Händler umfangreiche Auswertungen und Analysen seines Unternehmens - teilweise sogar in Echtzeit.

Potenziale nutzen - aber richtig
Wer sich entscheidet, über die heimischen Grenzen hinaus zu verkaufen, muss sich vorab mit Grundlegendem auseinandersetzen. Welche Märkte sollen erschlossen werden? Besteht dort eine Nachfrage nach den eigenen Produkten? Welche rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen gelten im Zielland? Auch die Anforderungen an die Versandabwicklung und den Kundenservice gehören geregelt.

Fazit
Für welchen Online- oder Versandhändler sich der interaktive grenzüberschreitende Handel lohnt, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die strategische Entscheidung, internationale Wachstumspotenziale zu nutzen muss letztendlich jeder Unternehmer, unter Abwägung sämtlicher Aufwendungen und Ertragschancen, für sich treffen.

Weitere Informationen zum internationalen Handel mit 4SELLERS finden Sie unter http://www.internationalverkaufen.4sellers.de

Via: 4Sellers

Tags:

Kunden der E-Commerce-Lösung plentymarkets steht ab sofort eine weitere attraktive Verkaufsoption für ihren Multi-Channel-Vertrieb zur Verfügung. Neben zahlreichen anderen systeminternen Erweiterungen verfügt die aktuelle Version auch über eine neue Anbindung zum Mode- und Lifestyle-Anbieter Zalando. Diese ermöglicht es Markenherstellen und Händlern mit einem strategisch passenden Sortiment, das den qualitativen Anforderungen des Online-Händlers entspricht, ihre Artikel dort zum Verkauf anzubieten.

Als einer der europaweit größten und bekanntesten Online-Shops für Fashion- und Lifestyle-Produkte stellt Zalando für in diesem Segment tätige Markenhersteller mit B2C-Komponente sowie Online-Händler einen attraktiven zusätzlichen Verkaufskanal dar. plentymarkets-Kunden können ab sofort von Zalandos Bekanntheit und Reichweite profitieren und dank automatisierter Schnittstelle ihre Artikel dort zum Verkauf anbieten. Zalando übernimmt dabei sowohl den Kundenservice als auch den Zahlungsprozess für die Partner.

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden mit der Zalando-Anbindung künftig einen weiteren lukrativen Vertriebskanal standardmäßig zur Verfügung stellen zu können. Als Anbieter einer Multi-Channel-Lösung ist es für uns von großer Bedeutung, Schnittstellen zu den Online-Marktplätzen, die für viele Händler relevant sind, verfügbar zu machen. Hier durfte Zalando unserer Meinung nach keinesfalls fehlen“, sagt Jan Griesel, CEO der plentymarkets GmbH.

Interessierte Online-Händler und Markenhersteller haben dabei die Anforderungen zu beachten, die Zalando an die Produktdarstellung stellt. Je nach Kategorie, in der ein Artikel bei Zalando gelistet werden soll, müssen vor allem die Produktbilder konkrete Voraussetzungen erfüllen, um den hohen Ansprüchen in Hinblick auf Kundenfreundlichkeit und Usability zu genügen. So müssen zum Beispiel freigestellte Bilder einer bestimmten Größe verwendet werden. Ob das eigene Sortiment für den Verkauf über Zalando geeignet ist und welche Bedingungen in der jeweiligen Produktkategorie genau erfüllt sein sollten, können Sie direkt bei Zalando erfragen. Unter folgendem Link finden Sie die Kontaktdaten sowie weitere Informationen zur Zalando-Schnittstelle in plentymarkets: http://man.plentymarkets.eu/einstellungen/maerkte/zalando/

Quelle: plentymarkets

  • Werbung

  • Kategorien

  • Archiv

  • Werbung

  • Meta

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline