Tipps & Tricks

Ende des Jahres führt eBay schrittweise den Kauf auf Rechnung ein.
Die Zahlungsabwicklung erfolgt dabei über PayPal.
Verkäufer, die PayPal als mögliche Zahlungsmethode anbieten, haben dann die Möglichkeit, auch Kauf auf Rechnung anzubieten.

Vorteile für Verkäufer:
- Wenn Sie Kauf auf Rechnung anbieten, erhöhen Sie Ihre Verkaufschancen: Laut einer vergleichenden europäischen Studie zum Online-Handel bevorzugen 46 %* der deutschen Online-Käufer diese Zahlungsmethode.
- Sie erhalten Ihre Zahlung von PayPal in der üblichen Art und Weise. Käufer haben nach Kauf des Artikels zwei Wochen Zeit**, die Rechnung an PayPal zu bezahlen. Alle nötigen Zahlungsinformationen werden dem Käufer per E-Mail und in Mein eBay zur Verfügung gestellt.
- Das Risiko eines Zahlungsausfalls und das Mahnwesen übernimmt PayPal.
- Für Verkäufer fallen nur die üblichen PayPal-Gebühren an.

* DIBS E-COMMERCE SURVEY 2012. A Comprehensive Study of European E-commerce
** Informationen zum Kauf auf Rechnung von Artikeln, die auf Anfrage angefertigt werden oder längere Lieferzeiten haben, erhalten Sie zeitnah.

So funktioniert's:

- Bieten Sie PayPal als eine der möglichen Zahlungsmethoden in Ihren Angeboten an.
- Der Käufer erhält die Zahlungsinformationen für den Kauf auf Rechnung per E-Mail. eBay empfiehlt, diese Informationen zusätzlich dem Paket beizulegen. Idealerweise weisen Sie diese auch auf der Rechnung aus. Außerdem sollte als Zahlungsmethode „Kauf auf Rechnung“ angegeben sein.
- Sie erhalten die Zahlung von PayPal.
- Der Käufer bezahlt den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen an PayPal.

Im Herbst 2014 können Käufer den Warenkorb bei eBay.de nutzen, um Artikel von einem oder mehreren Verkäufern zu kaufen. Voraussetzung dafür ist, dass der Verkäufer PayPal anbietet und dass es sich um ein Festpreisangebot oder eine Auktion mit „Sofort-Kaufen“-Option handelt.
Bitte beachten Sie, dass die Warenkorb-Funktion nicht mehr verfügbar ist, sobald ein Gebot bei einer Auktion mit der Option „Sofort-Kaufen“ abgegeben wurde.

Bitte beachten Sie: Käufer können nur dann Artikel im Warenkorb kaufen, wenn Versandkosten – egal in welcher Höhe, also auch 0 Euro für versandkostenfreie Lieferung – angegeben wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie für alle Lieferorte Versandkosten angegeben haben oder schränken Sie Ihre Lieferorte ein.

Eine der positiven eBay Neuerungen 2014 ist die Einführungen der "sofortigen Bezahlung" bei eBay Deutschland:

Mit der Auswahl dieser Option kommt der Kaufvertrag erst mit der Zahlung zustande.
Bis zur vollständigen Bezahlung steht der Artikel für andere Käufer zum Verkauf.
Nicht bezahlte Artikel gehören damit der Vergangenheit an.

Bitte beachten Sie:

- Mit der Aktivierung der Option „Sofortige Bezahlung“ wird dem Verkäufer im Verkaufsformular ausschließlich PayPal als Zahlungsmethode für die betreffenden Artikel angeboten.
- Käufer können nur dann Artikel über „Sofortige Bezahlung“ kaufen, wenn Versandkosten für den Lieferort angegeben wurden (bei kostenfreier Lieferung 0 Euro).

Das Limit des Artikelpreises für die Nutzung der Option „Sofortige Bezahlung“? liegt bei 8000 Euro.

Einschränkungen:
Sofortige Bezahlung kann vom Käufer immer nur für einen oder für mehrere Artikel aus einem Angebot genutzt werden und nicht aus mehreren Angeboten eines Verkäufers oder mehrerer Verkäufer. Kombizahlungen sind nicht möglich.
Werden mehrere Artikel aus verschiedenen Angeboten gekauft, können diese nur einzeln bezahlt werden, sofern Sofortige Bezahlung vom Verkäufer aktiviert wurde.

Der eBay Feed wurde als neues Top Feature bei eBay groß angekündigt, ist aber in der Umsetzung noch nicht überzeugend.
So habe ich z.B. in der Kategorie Handtaschen nach Epi (Louis Vuitton) gesucht und finde jetzt YU Gi OH Karten, Zeiss Objektive,LPs, Porzellan und viele andere Dinge, die eBay mit Epi verbindet, die aber nichts mit dem zu tun haben, was ich gesucht habe und meine Startseite verunstalten.
Auch wenn ich nach bestimmten Marken in meiner Größe Ausschau halte und die Größe bei der Suche angebe, zeigt eBay mir im Feed zwar die Marke, aber in allen möglichen Größen, die ich gar nicht suche.
Zudem ist das Ganze völlig ungeordnet - es würde ja Sinn machen, die Artikel, die zum Suchbegriff Epi gehören, in räumlicher Nähe zu zeigen, damit ich sie überspringen kann, um zum nächsten Suchbegriff zu kommen, aber auch das funktioniert nicht.
Auf meiner Startseite tummelt sich ein ungeordnetes Sammelsurium uninteressanter Artikel, die noch nicht einmal schön anzusehen sind.
Seit Jahren versucht eBay das Flohmarktimage loszuwerden und jetzt ist meine Startseite ein einziger Flohmarkt-Showroom geworden, auf dem überwiegend Bilder privater Verkäufer mit gebrauchter Ware beworben werden. Bei dem Suchbegriff Epi könnte ich das noch nachvollziehen, weil es in diesem Fall keine Neuware gibt, aber auch zu meinen anderen Suchbegriffen bekomme ich kaum Neuware angezeigt, obwohl es die gäbe.
Ein Grund für mich, den eBay-Feed zu deaktivieren.

Aber das ist nicht der einzige Grund, den eBay-Feed abzustellen.
Wer den PC mit anderen Menschen teilt, möchte vielleicht nicht immer, dass diese sehen, was man sich gerade bei eBay angesehen hat.

eBay Feed abstellen
Wer bei eBay in der Hilfe sucht, wie er den Feed deaktivieren kann, wird verwirrt, denn dort heißt es:
Gehen Sie in "Mein eBay" und entfernen Sie unter "Meine Daten / Einstellungen" und dort unter "Mein eBay"-Einstellungen beim dem entsprechenden Feld das Häkchen.
Diesen Pfad gibt es so exakt nicht.

Also muss man auf die Startseite gehen und links neben dem Feed das Feld meine Interessen bearbeiten.
Nun könnte ich den Suchbegriff bearbeiten und die Suche nach Epi auf Handtaschen eingrenzen.
Hier reicht ein Klick auf das Bild und schon öffnen sich die Möglichkeiten, die Suche einzugrenzen ( nach Kategorien, Angebotsformat usw.), oder den Feed nicht weiter zu verfolgen.
Wenn es funktionieren würde, die Suche besser einzugrenzen, könnte der Feed vielleicht doch noch hilfreich werden, aber das funktioniert leider nicht uneingeschränkt.
Grenze ich die Suche nach "Epi" auf Handtaschen ein, wird mir im eBay Feed eine einzige Handtasche gezeigt, suche ich bei eBay direkt in der Kategorie, bekomme ich aktuell 84 Treffer. Würde ich die Suche im eBay Feed weiter verfeinern - und nur dann macht der Feed für mich auch Sinn- und suche nach "Epi schwarz" bekomme ich gar keinen Treffer mehr, während ich in der Kategorie aktuell 27 Treffer angezeigt bekomme.
Also lösche ich den Feed mit einem Klick auf das Bild > nicht mehr folgen und schon ist meine Startseite wieder sauber.

Bei diesem Beitrag habe ich einige Tage überlegt, ob ich ihn veröffentlichen soll, weil der Verkäufer relativ leicht zu finden wäre und es mir nicht darum geht, ihn hier vorzuführen.
Allerdings ist dieses Angebot eines von vielen ähnlichen, die man bei eBay findet und insofern ist das ein Problem, das viele Verkäufer betrifft und in Zukunft beachtet werden sollte.
Wie man auf dem Screenshot erkennt, ist auf dem Galeriebild ein Preis von 2,75 Euro ausgewiesen, regulär wird der Artikel von diesem Verkäufer jedoch für 3,99 Euro ( hier sogar in einer "Sonderaktion" für 3,79 Euro) bei eBay verkauft.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Zum Vergrößern bitte anklicken


Vielleicht wundert sich der Verkäufer, warum dieser Artikel nicht mehr läuft - ein Blick auf sein Galeriebild und er hätte die Antwort.
Wenn man schon die Preise auf dem Galeriebild ausweist, was ab Herbst 2013 bei eBay verboten sein wird, dann sollte man auch sicherstellen, dass dieser Preis mit dem Verkaufspreis übereinstimmt, damit bei dem Käufer nicht der Eindruck entsteht, dass er übers Ohr gehauen wird.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline