Amazon

/Amazon
4 07, 2017

Amazon meldet Unterwasser Storage Patent an

By | 2017-07-26T09:54:03+00:00 Juli 4th, 2017|Amazon|Kommentare deaktiviert für Amazon meldet Unterwasser Storage Patent an

Wie Tamebay heute berichtet, hat Amazon ein "Unterwasser Storage" Patent angemeldet.
FBA und eigene Amazon Ware soll in wasserfesten Containern unter Wasser gelagert werden und je nach benötigter Tagesmenge geborgen werden. Die Idee ist nicht so abwegig, wie sie auf den ersten Blick zu sein scheint und könnte in ferner Zukunft durchaus Gestalt annehmen.
Ich würde wetten, dass Jeff Bezos längst im Hinterkopf plant, das erste Lager auf dem Mond zu errichten - das wäre dann ein weiteres Patent.

6 04, 2017

Amazon FBA führt Gebühren für Warenrücksendungen ein

By | 2017-04-06T15:51:22+00:00 April 6th, 2017|Amazon|Kommentare deaktiviert für Amazon FBA führt Gebühren für Warenrücksendungen ein

Noch diskutieren die Verkäufer über die neuen eBay Gebühren, da kommt bereits die nächste Gebührenerhöhung ins Haus geflattert. Dieses Mal trifft es die Amazon FBA Verkäufer.

Erhöhung der Versandgebühren
Amazon FBA erhöht die Versandgebühren für Nicht-Medienprodukte und Produkte in Übergröße: Ab dem 1. Juni 2017 werden die Versandgebühren für Nicht-Medienprodukte in Standardgröße und Übergröße erhöht. Medienprodukte folgen dann ab dem 1. August 2017.

Erhöhung der Lagergebühren
Zusätzlich werden die monatlichen Lagergebühren ab 1.Juni 2017 erhöht.

Einführung der Gebühr für Warenrücksendungen in den Kategorien "Bekleidung" und "Schuhe"
Den größten Schock werden Verkäufer in den Kategorien "Bekleidung" und "Schuhe"zu verdauen haben:
Ab dem 23. Oktober 2017 wird eine Bearbeitungsgebühr für von Kunden zurückgesendete Produkte der Kategorien "Bekleidung" und "Schuhe" berechnet, für die Amazon die kostenlose Warenrücksendung anbietet. Diese Gebühr entspricht den Versandgebühren für eine einzeln versendete Einheit. Darüber hinaus [...]

4 04, 2017

Vier Monate nach Start: Über 50,000 Geschäftskunden in Deutschland nutzen Amazon Business

By | 2017-04-04T18:35:06+00:00 April 4th, 2017|Amazon|Kommentare deaktiviert für Vier Monate nach Start: Über 50,000 Geschäftskunden in Deutschland nutzen Amazon Business

Amazon gibt heute bekannt, dass vier Monate nach dem Start von Amazon Business über 50,000 Geschäftskunden in Deutschland Zeit und Geld sparen, indem sie den neuen Service nutzen. Amazon Business ist im Dezember 2016 auf Amazon.de gestartet und richtet sich an gewerbliche Kunden. Außerdem profitieren bereits mehr als 10.000 Händler von den Amazon Business Verkäuferfunktionen, um ihre Produkte an Geschäftskunden zu verkaufen – sie vergrößern die Auswahl für Kunden täglich und bearbeiten mehr als die Hälfte der Amazon Business Kundenbestellungen.

Amazon Business bietet die Auswahl, den Komfort und alle weiteren Vorteile, die Kunden an Amazon lieben. Ob Selbstständige, professionelle Einkäufer in mittelgroßen Firmen, Universitäten, Krankenhäuser oder Verantwortliche für den Einkauf in großen multinationalen Konzernen – alle profitieren von den auf Unternehmen zugeschnittenen Funktionen, die sie bei der Deckung ihres Beschaffungsbedarfs unterstützen.

Amazon [...]

2 02, 2017

Amazon plant den Bau eines eigenen Flughafens

By | 2017-02-02T13:19:47+00:00 Februar 2nd, 2017|Amazon|Kommentare deaktiviert für Amazon plant den Bau eines eigenen Flughafens

40 Frachtflugzeuge hat Amazon bereits geleast, von denen 16 im Einsatz sind, die Produkte zwischen den Amazon Lagern transportieren.
Nun folgt der nächste Schritt zur Unabhängigkeit: Amazon plant den Bau eines eigenen Flughafens im US-Bundesstaat Kentucky. Medienberichten zufolge soll die Investition ca. 1,5 Milliarden US-Dollar betragen. Bereits im April soll der erste Flieger abheben.

9 01, 2017

Neue Amazon Rezensionsrichtlinien: Schon werden die ersten Schlupflöcher genutzt

By | 2017-01-09T11:30:41+00:00 Januar 9th, 2017|Amazon|2 Comments

Bei Facebook bin ich gerade über eine Diskussion in der Amazon SEO Gruppe gestolpert, die sich im Kern darum dreht, dass die Chinesen für die neuen Amazon Rezensionsrichtlinien (keine incentivierten Rezensionen mehr) bereits ein neues Schlupfloch gefunden haben: Sie animieren Käufer zum Kauf und zahlen ihnen nach Zusendung des Artikels zunächst 2/3 des Kaufpreises über PayPal (also unsichtbar für Amazon) zurück.
Nach Abgabe der Bewertung gibt es dann das letzte Drittel erstattet, so dass der Käufer den Artikel kostenlos erhalten hat. Bei diesem Vorgehen wird ein verifizierter Kauf vorgegaukelt und die neuen Amazon Rezensionsrichtlinien unterwandert.
Es ist wenig überraschend, dass die ersten Schlupflöcher bereits aktiv genutzt werden, weitere werden folgen.

Amazon Suspendierung - und dann?

Spannend an der Diskussion ist auch das Nebenthema, nämlich wie Chinesen mit einer Amazon Suspendierung [...]

5 01, 2017

„Versand durch Amazon“: Amazon lieferte in 2016 weltweit mehr als 2 Milliarden Artikel für Marketplace-Händler aus

By | 2017-01-05T12:49:07+00:00 Januar 5th, 2017|Amazon|Kommentare deaktiviert für „Versand durch Amazon“: Amazon lieferte in 2016 weltweit mehr als 2 Milliarden Artikel für Marketplace-Händler aus

Amazon hat heute bekannt gegeben, dass durch den Service „Versand durch Amazon“ („Fulfillment by Amazon“, FBA) im Jahr 2016 mehr als zwei Milliarden Artikel für Marketplace-Verkäufer weltweit ausgeliefert wurden – ein Rekordjahr für Verkäufer auf Amazon. Die Zahl der weltweit ausgelieferten FBA-Artikel wuchs allein während des Weihnachtsgeschäfts um mehr als 50 Prozent.

Mit „Versand durch Amazon" können Verkäufer jeder Größe ihr Geschäft erfolgreich ausbauen, indem sie Logistik, Retourenmanagement und Kundenservice an Amazon auslagern – sowohl in Deutschland, als auch innerhalb Europas. Zudem werden die Produkte durch „Versand durch Amazon“ für das Amazon Prime Programm verfügbar und sind somit zugänglich für Millionen der treuesten Amazon Kunden.

„2016 war ein weiteres Rekordjahr für Händler weltweit auf Amazon Marketplace“, sagt Francois Saugier, Vice President und verantwortlich für Amazon Seller Services in Europa. „Eine der größten [...]

20 12, 2016

Amazon hat 800 Arbeitsplätze in seinen deutschen Logistikzentren im Jahr 2016 geschaffen

By | 2017-01-05T12:53:39+00:00 Dezember 20th, 2016|Amazon|Kommentare deaktiviert für Amazon hat 800 Arbeitsplätze in seinen deutschen Logistikzentren im Jahr 2016 geschaffen

Amazon wächst weiter und hat im Jahr 2016 insgesamt 800 unbefristete Arbeitsplätze in seinen deutschen Logistikzentren geschaffen. Die neuen Positionen umfassen Logistik-Manager, Ingenieure, Experten für Finanzen, Personal und IT sowie Versandmitarbeiter.

Steven Harman, Direktor EU Operations bei Amazon: „Wir sind einer der größten Arbeitgeber in den Regionen, in denen wir mit Logistikzentren vertreten sind. Viele unserer unbefristeten Arbeitskräfte haben als Saisonarbeitskräfte angefangen. Mit den bereits angekündigten neuen Logistikzentren in Deutschland werden wir unsere Stammbelegschaft weiter vergrößern.”

Mit dem Ausbau des Logistiknetzwerks in Deutschland reagiert Amazon auf die Nachfrage der Kunden, erweitert die Produktauswahl und die Möglichkeiten für Händler, die „Fulfillment by Amazon” auf Amazon Marketplace nutzen. 2016 hat Amazon englische, niederländische, polnische und türkische Versionen der Amazon.de-Webseite gestartet. Viele dieser Bestellungen werden von deutschen Logistikzentren aus verschickt.

Mitarbeiter von Amazon haben

13 12, 2016

Neues Amazon Logistikzentrum: In Winsen entstehen 1.000 neue Arbeitsplätze ab 2017

By | 2017-01-05T12:56:38+00:00 Dezember 13th, 2016|Amazon|Kommentare deaktiviert für Neues Amazon Logistikzentrum: In Winsen entstehen 1.000 neue Arbeitsplätze ab 2017

Im niedersächsischen Winsen wird Ende 2017 ein weiteres Amazon Logistikzentrum auf 64.000 Quadratmetern Fläche entstehen. Bereits im ersten Jahr werden 1.000 unbefristete Jobs entstehen. In Amazon Logistikzentren vergleichbarer Größe sind nach einigen Jahren gewöhnlich rund 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Amazon investiert im ersten Jahr in Winsen 90 Millionen Euro in den Ausbau des europäischen Logistiknetzwerks, dazu kommen weitere 110 Millionen Euro Investitionen durch die Partner. Amazon reagiert damit auf die steigende Kundennachfrage. Besonders für die wachsende Zahl unabhängiger Händler aus der Region, die Lagerung und Versand von Amazon nutzen, wird es noch leichter, Millionen von Kunden weltweit zu erreichen.

„Dieses neue Logistikzentrum liegt uns besonders am Herzen. Der Standort in Norddeutschland unterstützt uns dabei, die Leistung des Europäischen Liefernetzwerks zu verbessern und Kunden in ganz Europa noch zuverlässiger zu beliefern“, führt Roy [...]

6 12, 2016

Amazon Business: Händler können jetzt ihre B2B-Verkäufe auf Amazon steigern

By | 2017-01-05T13:02:13+00:00 Dezember 6th, 2016|Amazon|Kommentare deaktiviert für Amazon Business: Händler können jetzt ihre B2B-Verkäufe auf Amazon steigern

Amazon hat heute den Start von Amazon Business bekannt gegeben, einem neuen Service für gewerbliche Kunden auf Amazon.de. Händler können ihren Umsatz steigern, indem sie dort Geschäftskunden jeglicher Art und Größe erreichen – von kleinen Firmen bis zum großen internationalen Unternehmen, von Universitäten und Krankenhäusern bis zu Behörden und gemeinnützigen Organisationen.

Der Verkauf an Geschäftskunden ist ab sofort genauso einfach wie der Verkauf an Endkunden auf Amazon. Amazon Business bietet Händlern Zugang zu einer Reihe von neuen Funktionen wie das Angebot von Mengenrabatten und die Möglichkeit, Produkte und Preise exklusiv auf Geschäftskunden zuzuschneiden. Der neue Service steht sowohl deutschen als auch internationalen Verkäufern offen und umfasst optional auch die Nutzung der erstklassigen Logistik von Amazon, „Versand durch Amazon“ (Fulfillment by Amazon, FBA).

Neue und bestehende Händler auf Amazon, die [...]

29 11, 2016

Export-Umsätze deutscher Händler auf Amazon Marketplace übersteigen 2 Milliarden Euro im Jahr 2016

By | 2017-01-05T13:06:51+00:00 November 29th, 2016|Amazon|Kommentare deaktiviert für Export-Umsätze deutscher Händler auf Amazon Marketplace übersteigen 2 Milliarden Euro im Jahr 2016

Deutsche Händler, die über Amazon Marketplace verkaufen, werden im Jahr 2016 voraussichtlich Export-Umsätze von mehr als zwei Milliarden Euro erzielen – eine Steigerung von über 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Darüber hinaus gibt Amazon bekannt:

- Mehr als 60 Prozent der zehntausenden deutschen Amazon Händler verkaufen an Kunden auf der ganzen Welt.
- Die Anzahl der deutschen Amazon Händler, die an Kunden in Europa exportieren, stieg im letzten Jahr um mehr als 20 Prozent.
- Laut einer unabhängigen Studie der Beratungsfirma Keystone Strategy haben Marketplace Händler in Deutschland durch ihre Aktivität auf Amazon 87.000 Jobs geschaffen.
- In Deutschland nutzen 70 Prozent mehr Amazon Händler „Versand durch Amazon“-Services als noch vor einem Jahr.
- Marketplace Händler stehen für 50 Prozent der weltweit verkauften Einheiten auf Amazon.

„Heute reicht es nicht mehr, Produkte lediglich an Kunden [...]

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline