Aktuelles

Ulrike Pechmann von Clevercommerce hat mir gerade einen Link zu eBays neuestem Geniestreich geschickt.

In einigen Bekleidungskategorien hat eBay neue Artikelmerkmale hinterlegt und so wurde z.B. bei Kleidern aus Größe = Größe Damen und da Händler ihre Angebote nicht mal eben schnell umstellen können, gibt es aktuell in der Kategorie Kleider gar keine Größenfilter mehr.

Sucht ein eBay-Käufer also ein Kleid, bekommt er über 1 Mio Angebote und kann die Suche nicht nach Größe eingrenzen.
Natürlich könnte er seine Suche selbst eingrenzen und z.B. Kleid Gr.36 eingeben, aber trotzdem bleibt die Frage offen, welches eBaygenie aus "Größe" "Größe Damen" gemacht und damit alle mühsam hinterlegten Artikelmerkmale mit einem Schlag ausblendet hat.
Das die Größen auch bei der Auswahl von Varianten eine Rolle spielen, ist das Sahnehäubchen für Verkäufer, die nun alle Angebote von Größe zu Größe Damen umstellen müssen.
Mir erschließt sich kein Grund, warum man in der Kategorie Damen > Kleider aus Größe > Größe Damen machen muss und damit den Verkäufern wieder einmal unglaublich viel Arbeit aufbrummt. Warum?

Update
eBay hat die ursprünglich hinterlegten Größen wieder eingespielt,so dass die Suchergebnisse wieder nach Größe filterbar sind.

Schön wäre es, wenn solche (Test-) Spielereien bei den wichtigsten Artikelmerkmalen in Zukunft erst gar nicht online gehen.

Tags:

dscompany2004 gehört mit mehr als 1.000.000 Bewertungen zweifellos zu den Top 10 der größten deutschen eBay Seller. Aktuell werden seine Angebote von eBay gelöscht und in seinem Profil mit der silbernen Sternschnuppe findet man den Zusatz "Kein angemeldeter Nutzer".

dsc

Leider kann man sicher davon ausgehen, dass er nicht freiwillig die Segel gestrichen hat und eBay - aus welchen Gründen auch immer - die Sperre veranlasst hat.
Mit 99,3% gehört sein Profil sicher nicht zu den Vorzeigeprofilen, aber ich habe bei eBay schon deutlich schlechtere Bewertungen gesehen, die sehr viel kritischer sind (z.B. Ware nicht erhalten - Geld erst nach Falleröffnung usw.) Solche Kommentare findet man hier eher selten, allerdings lassen die Kommentare vermuten, dass hier ein klassisches eBay-Seller-Problem vorgelegen hat: Mangelnde Kommunikationsfähigkeit. Mit einer besseren Kommunikation hätte man sehr viele negative/neutrale Bewertungen vermeiden können.

Bei Amazon ist der Händler nach wie vor aktiv.

UPDATE

Die Sperre von dscompany2004 scheint schon wieder aufgehoben zu sein, denn der Zusatz "Kein angemeldeter Nutzer" wurde bereits entfernt und es trudeln auch schon wieder Bewertungen ein:
dsc1.
Wenn das eine Warnung von eBay gewesen ist, dann hat sie gesessen!
Der Fall zeigt einmal mehr, wie gefährlich es sein kann, sich von eBay abhängig zu machen.
In meiner letzten Auswertung der eBay Umsatzmillionäre 2014 gehörte dscompany2004 vom Umsatz her betrachtet zwar nicht zu den ganz Großen, aber auch im oberen Mittelfeld der Umsatzmillionäre ist es ein sehr deutlich spürbarer Einschnitt, der recht schnell Arbeitsplätze kosten kann, wenn ein 5-stelliger Umsatz pro Tag wegbricht.

Tags:

Vermutlich ist es nur ein Test, der nicht für alle sichtbar ist, aber aktuell zeigt eBay in den Suchergebnissen bei vielen Angeboten die erste Zeile der Artikelbeschreibung als kostenlosen Untertitel an:

eBay_untertitel

Im Moment kann ich noch kein System erkennen, bei welchen Angeboten die kostenlosen Untertitel eingeblendet werden und bei welchen nicht.
Der Top-Verkäufer Status spielt keine Rolle, "Kostenlos & Schnell" auch nicht, das Angebotsformat nicht, die Laufzeit nicht - es scheint also im Moment einfach nur wild getestet zu werden.

Sollte eBay diese Neuerung einführen, müssten viele Verkäufer ihre Beschreibungen optimieren, aber grundsätzlich wäre das eine tolle Neuerung!

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, haben gemeinsam in Berlin die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) vorgestellt. Diese zeigt unter anderem: Im Jahr 2014 wurden 246.925 Fälle erfasst, die unter Nutzung des Tatmittels Internet begangen wurden. Dabei handelte es sich überwiegend um Betrugsdelikte mit einem Anteil von 74,2 Prozent – darunter vor allem „Warenbetrug“ (29,2 Prozent). Insgesamt ist die Anzahl der Fälle bei Warenbetrug gegenüber dem Vorjahr um 5,5 Prozent auf 98.915 Fälle gestiegen. Dr. Carsten Föhlisch, Experte für Verbraucherrecht von Trusted Shops, nennt die wichtigsten Warnsignale, damit Verbraucher nicht auf Betrüger hereinfallen.

Warnsignal 1: Unvollständiges Impressum

Dr. Carsten Föhlisch: Sollte das Impressum nicht oder nur schwer auffindbar sein, ist größte Vorsicht geboten. Zudem sollten u.a. folgende Angaben enthalten sein: Nennung des Unternehmensnamens und des Rechtsformzusatzes (sofern vorhanden), vollständige Nennung des Vor- und Zunamens des Inhabers bzw. von mindestens einem Vertretungsberechtigten, Angabe der aktuellen Anschrift (nicht der Postfachadresse), Nennung einer Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Warnsignal 2: Sehr niedrige Preise

Dr. Carsten Föhlisch: Zu schön um wahr zu sein. Wenn sich dieses Gefühl beim Blick auf die niedrigen Preise in einem Online-Shop einstellt, sollte der Online-Käufer sofort skeptisch werden. Denn nach wie vor werden Online-Shopper immer noch Opfer ihrer eigenen Schnäppchenmentalität.

Warnsignal 3: Nur Vorkasse als Zahlungsart

Dr. Carsten Föhlisch: Damit Online-Betrüger schnell an das Geld der Interneteinkäufer kommen können, bieten sie vorzugsweise nur Vorkasse an. Denn eine Überweisung lässt sich nicht rückgängig machen und das Geld ist für den Online-Shopper verloren.

Warnsignal 4: Keine Erreichbarkeit

Dr. Carsten Föhlisch: Eine Produktanfrage im Vorfeld per Telefonanruf kann Gold wert sein. Denn sollte der Anruf trotz mehrmaliger Versuche nicht angenommen werden, die Telefonnummer falsch sein oder sogar gar keine Telefonnummer angegeben sein, dann ist Vorsicht angebracht.

Warnsignal 5: Negative Bewertungseinträge in Foren & Co.

Dr. Carsten Föhlisch: Aufschlussreicher Test: Wer den Namen des Händlers oder des Online-Shops in eine Suchmaschine eingibt, findet eventuell Negativeinträge in Foren. Je nach Kritik kann dies über einen sogenannten Fake-Shop Aufschluss geben.

Via: Trusted Shops

Tags:

eBay setzt 2015 verstärkt auf Mode und präsentiert mit www.ebay.de/fashion einen seiner wichtigsten Bereiche ab sofort in einem überarbeiteten Gesamtlook und mit optimierter Nutzerführung. Die Navigation wurde vereinfacht, die Bildsprache deutlich verbessert. Die eBay Tochter brands4friends, aus der heraus das eBay Fashion-Geschäft seit einigen Monaten betrieben wird, produziert die Inhalte im eigenen Studio in Berlin-Kreuzberg, erstellt und steuert alle Inhalte. Das Ergebnis sind aufeinander abgestimmte Banner zu Trends und saisonalen Themen, die für ein besseres und konsistenteres Einkaufserlebnis sorgen. Das Design ist selbstverständlich auch für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert.
Fashion lebt von der Inszenierung der Produkte und Marken. eBay funktioniert sehr gut für Nutzer, die etwas suchen. Jetzt arbeiten wir intensiv daran, auch beim Entdecken besser zu werden. Das neue Design, die neue Navigation und vor allem die von brands4friends produzierten und gesteuerten Inhalte sind ein wichtiger Schritt für die für Fashion so wichtige 'Browse-Experience' ", so Stefan Wenzel, Senior Director eBay Fashion und Geschäftsführer brands4friends.

Markenumfeld "The Fashion Collective"
Eine wichtige Rolle bei der Neuausrichtung von eBay Fashion spielt "The Fashion Collective". Der kürzlich etablierte Bereich bietet den Nutzern die aktuellen Kollektionen bekannter High-Street-Marken wie Humanic, More & More, Wrangler, Falke oder Schiesser, aber auch von Mode- und Lifestyle-Händlern wie Engelhorn oder Planet Sports. "The Fashion Collective" ist über einen eigenen Navigationspunkt bei eBay Fashion auffindbar. Jeder Partner hat hier seine eigene virtuelle Boutique. Ein großes Billboard und eine eigene Bildsprache sorgen für eine dedizierte Ästhetik. Die über 30 teilnehmenden Marken und Händler bieten kostenlosen Versand innerhalb Deutschlands sowie ein einmonatiges Rückgaberecht.

Quelle: eBay

Tags:
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline