Buy.com ist ein Online-Händler mit Hauptsitz in Aliso Viejo, Kalifornien und wurde bereits 1997 gegründet.
Das Kernsortiment besteht aus Computern, Elektronikartikeln und Software.
In USA hat buy.com nach eigenen Angaben bereits mehr als 10 Mio Kunden und gilt als einer der führenden Online-Händler.
Nun folgt die Expansion nach Deutschland. Neben dem Onlineshop soll auch eBay als Verkaufskanal genutzt werden.
Bei eBay.com hat Buy ein Profil von fast 1.000.000 Bewertungspunkten und gehört damit weltweit zu den TOP 5 nach Bewertungspunkten.
Der deutsche Start ist nach meiner Ansicht sowohl bei ebay als auch im Onlineshop stark optimierungsbedürftig.
Der Onlineshop ist am 21.10. an den Start gegangen, allerdings scheinen mir die Übersetzungen noch nicht ganz ausgereift zu sein.
Produktinformationen gibt es in " Denglisch", also teils deutsch, teils englisch wie z.B. bei diesem Artikel.
Passend fand ich die Information, dass Buy.com in Deutschland mit verschiedenen Firmen u.a. mit Quelle im Wettbewerb steht.
Die vollmundigen Ankündigen von buy.com den deutschen Markt erobern zu wollen, erinnern mich etwas an den eBay-Start von Quelle und der nie eingelösten Ankündigung innerhalb eines Jahres der größte deutsche Powerseller zu werden.
Buy.com stellt sich nun selbst mit Quelle auf eine Stufe und wo Quelle heute steht wissen wir in Deutschland alle - in USA scheint die Info noch nicht angekommen zu sein.
Fazit: Buy.com legt einen denkbar schlechten Start für die Eroberung des deutschen Marktes hin.