Amazon startet Eigenmarke

//Amazon startet Eigenmarke

Amazon startet Eigenmarke

Unter dem Label AmazonBasics
verkauft Amazon.com seit gestern Elektronik-Zubehör wie DVD- und CD-Rohlinge sowie diverse Kabel.
In den kommenden Monaten sollen weitere Artikel folgen und der Verkauf auch auf internationale Amazon- Webseiten ausgedehnt werden.
Damit tritt Amazon in direkte Konkurrenz zu den Herstellern und Händlern, die ihre Produkte bei Amazon anbieten.
Amazon bietet den Käufern ein Verkaufsargument, das für einige Verbraucher kaufentscheidend sein dürfte.
" Frustrationsfreie Verpackungen"! ( "frustration free" )
Ich weiß nicht wie oft ich mich schon über die Blisterverpackungen geärgert habe, die zunächst nur meine Nägel ruinieren, ohne dass ich dem Produkt auch nur ein Stück näher gekommen bin!
Ohne Werkzeug bekommt man viele Produkte gar nicht auf und dieses Ärgernis will Amazon bei den Eigenprodukten abschaffen.
Verpackt werden die Produkte in Recycling-Pappe und damit sind sie verbraucherfreundlicher als viele vergleichbare Produkte.

Von | 2012-11-03T14:25:13+00:00 September 20th, 2009|Amazon|2 Kommentare

2 Kommentare

  1. […] Amazon Eigenmarken bietet Amazon schon länger ” frustrationsfreie” Verpackungen an. Hier hatte ich darüber berichtet. Die Idee dahinter werden viele Verbraucher begrüßen. An Produkte in […]

  2. […] einem kleinen Seitenhieb auf Amazon und Walmart hat eBay CEO John Donahoe auf der diesjährigen shop.org Konferenz verkündet, dass […]

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: