Bei Amazon gibt es zur Zeit einen Bug. Betroffene Verkäufer erhalten die Nachricht:

Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre Möglichkeit Sendungen zu erstellen und an Amazon Logistikzentren zu senden, vorübergehend gesperrt haben. Dies geht auf ein Problem zurück, das wir bei einer eingehenden Sendung (xxx) festgestellt haben.
Im Seller Central wird dann tatsächlich auch angezeigt, dass kein Bestand an FBA geschickt werden kann, weil es Probleme mit einer eingehenden Sendung gegeben hat.

Nach Rücksprache mit dem Amazon Kundenservice (der zur Zeit überlastet ist) handelt es sich um einen Systemfehler:

...bei der Fehlermeldung "Prüfen Sie Ihren nicht angebotenen oder nicht verkaufbaren Lagerbestand" handelt es sich um einen Systemfehler. Bitte ignorieren Sie diese Nachricht, denn diese Probleme wurden nicht von Ihnen erzeugt.

Ignorieren reicht leider nicht ganz aus. Um das Problem zu lösen, muss man auf der entsprechenden Fehlerseite auf den Button "Lösen" klicken, selbst wenn dort kein Problem aufgeführt ist. Erst dann verschwindet der Hinweis, dass keine Sendungen an Amazon FBA geschickt werden können.

Update: Das Problem ist gelöst!