Ab heute ist der Amazon Cloud Player in Deutschland verfügbar: Kunden können ihre Musik sicher in der Cloud speichern und jederzeit und überall mit ihren Android Smartphones und Tablets, Kindle Fire, Kindle Fire HD, iPhone, iPod touch, PC und Mac anhören. Kunden können den Amazon Cloud Player hier starten: www.amazon.de/cloudplayer-start. Dateien werden mit Amazons neuer ‚Scan and Match’-Technologie schnell und einfach importiert. Die Musikbibliotheken von iTunes und Windows Media Player werden dabei gescannt und mit den über 20 Millionen Titeln in Amazons MP3-Katalog abgeglichen. Anschließend werden die Songs automatisch als hochwertige Audio-Datei mit 256 Kbs gespeichert. Über Amazon gekaufte MP3-Dateien – auch Musik, die Kunden zu einem früheren Zeitpunkt erworben haben – speichert der Cloud Player automatisch ab. Nutzer verfügen damit über eine kostenfreie Sicherheitskopie ihrer MP3-Titel.

„Millionen von Kunden in den USA haben sich bereits für den Amazon Cloud Player entschieden, um ihre Lieblingsmusik jederzeit und überall auf ihren bevorzugten Endgeräten, wie Kindle Fire, Android Smartphones und Tablets, iPhones, iPod touch, PC und Mac anzuhören. Amazon freut sich sehr, ab sofort auch Kunden in Deutschland den Cloud Player zur Verfügung zu stellen“, sagt Greg Greeley, Vice President European Retail bei Amazon. „Der Start des Cloud Players in Deutschland bedeutet, dass Kunden Musik jederzeit und überall kaufen und genießen können. Alle Musikdateien werden an einem Ort gespeichert. Kunden müssen sich nicht mehr mit unterschiedlichen Software-Updates, externen Speichermedien oder Kabeln herumschlagen, um Musik auf ihre Geräte zu übertragen und zu verwalten.“

Der Amazon Cloud Player ist als Gratis- und als Premium-Version verfügbar. Mit der Gratis-Version können Kunden bei Amazon gekaufte MP3-Titel kostenfrei speichern und zusätzlich bis zu 250 Songs von ihrem PC oder Mac ohne Aufpreis hochladen. Mit der Premium-Version zum Preis von 24,99 Euro pro Jahr steht Nutzern Speicherplatz für bis zu 250.000 Songs zur Verfügung. Alle bei Amazon erworbenen Musikdateien reduzieren das Speicherplatz-Limit von 250 oder 250.000 Songs nicht und werden kostenlos in beiden Cloud Player-Versionen gespeichert.

Musik im Cloud Player hochladen

Für Cloud Player Nutzer scannt Amazon iTunes und Windows Media Player Musikverzeichnisse und gleicht die Songs mit den über 20 Millionen Titeln im Amazon Musikkatalog ab. Alle Songs – auch Musik, die über iTunes erworben oder von CDs übertragen wurde – sind sofort über den Cloud Player abspielbar. Außerdem wird die Klangqualität, falls nötig, kostenfrei auf 256 Kbps verbessert. Die ‚Scan and Match’ Funktion unterstützt die folgenden Formate: MP3, AAC, WMA (nur für Windows), OGG, WAV, Apple Lossless (nur für Mac Betriebssysteme), AIFF und FLAC.

Musik überall genießen

· Amazon Cloud Player für Web

Mit Cloud Player für Web hören Nutzer ihre Musik über den Webbrowser des Computers. Derzeit werden Internet Explorer, Firefox, Safari für Mac sowie Chrome unterstützt. Die Verwaltung von Musikdateien ist einfach und schnell und Nutzer können ihre Songs sowohl herunterladen als auch über das Internet streamen.

· Cloud Player für Android

Der Cloud Player für Android ist bereits in die neueste Version der Amazon MP3-App integriert. Mit der App können Kunden im Amazon MP3-Shop einkaufen, auf die mobile Version des Cloud Players zugreifen sowie ihre im Cloud Player oder auf dem mobilen Gerät gespeicherte Musik abspielen. Weitere Services sind die Suche nach Künstlern, Alben oder Songs, das Zusammenstellen von Playlisten und das Herunterladen von Dateien vom Cloud Player, um die Songs auf dem Endgerät offline abzuspielen.

· Cloud Player für iPhone und iPod touch

Der Amazon Cloud Player ist auch für iPhone und iPod touch verfügbar. Kunden können mit der App Musik vom Cloud Player auf ihr Endgerät herunterladen oder streamen, Songs abspielen, die bereits auf dem Gerät gespeichert sind, sowie Playlisten erstellen und verwalten. Außerdem bietet die App die Suche nach Künstlern, Alben oder Songs.

· Kindle Fire und Kindle Fire HD

Mit dem neuen Kindle Fire und dem Kindle Fire HD, die beide ab 25. Oktober in Deutschland verfügbar sind, steht Kunden Amazons umfassendes Kontentangebot und die beste plattformübergreifende Kompatibilität zur Verfügung. Mit Apps, verfügbar für eine große Anzahl an Endgeräten und Plattformen, macht es Kindle Kunden noch einfacher, jederzeit und überall auf ihre Inhalte zuzugreifen – inklusive ihrer Musik mit dem Amazon Cloud Player.

Musik sicher in der Cloud speichern und verwalten

Die Zeiten, in denen sich Kunden darüber Gedanken machen mussten, ihre Musiksammlung durch einen Absturz der Festplatte zu verlieren, sind vorbei. Alle Dateien sind sicher per Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) gespeichert. Kunden können ihre Amazon MP3-Musikdateien überall einkaufen und wissen, dass ihre Dateien im Cloud Player gesichert sind und mit jedem unterstützten Gerät angehört werden können.

Für weitere Informationen gehen Kunden zu www.amazon.de/cloudplayer-start.