Die Zahl der mobilen Käufe beim Online-Marktplatz eBay ist in den vergangenen Monaten merklich angestiegen. 2009 kauften die Deutschen noch alle 35 Sekunden mit dem iPhone bei eBay ein. Heute wird bereits alle 10 Sekunden bei eBay mobil geshoppt. Die im aktuellen Online Business Barometer* befragten Online-Händler in Deutschland bestätigen das Potenzial des M-Commerce: 51 Prozent rechnen mit einem stärkeren Wachstum des Online-Handels durch die zunehmende Nutzung von Handys zum Einkaufen. Gerade in der Adventszeit greifen immer mehr Menschen zu ihrem Smartphone, um Zeit und Geld zu sparen.

iPhone App verbessert / eBay für Android gelauncht

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat eBay seine iPhone App aktualisiert. Mit einer einzigen Anwendung können iPhone-Nutzer jetzt sowohl Produkte kaufen als auch verkaufen. Nutzerfreundlichkeit, Design und Performance wurden verbessert, um den weltweit mehr als 13 Millionen App-Nutzern den Weihnachtseinkauf und -verkauf so bequem wie nur möglich zu gestalten. Und auf vielfachen Kundenwunsch hat eBay Anfang des Monats die eBay App für Android in Deutschland auf den Markt gebracht. Alle wichtigen eBay-Funktionen wie beispielsweise das Suchen, Kaufen, "Mein eBay" sowie die eBay WOW!-Angebote sind hier übersichtlich dargestellt.

eBay Apps für eine Vielzahl von mobilen Betriebssystemen

Ob iPhone, iPad, Android, BlackBerry oder Windows Phone 7: Mittlerweile gibt es kostenlose eBay Apps für fast alle mobilen Betriebssysteme, zugeschnitten auf die jeweiligen Smartphones. Weitere Informationen zu den eBay Apps sind unter http://unterwegs.ebay.de/ zu finden. Bei den Windows Phones 7 ist die eBay App bereits integriert.