Wieder einmal gibt es ein aktuelles Beispiel dafür, wie man mit Schnelligkeit und Geschäftssinn ein kleines Vermögen verdienen kann.
Seit Tagen berichten die Medien darüber, dass das Streusalz knapp wird.
Der findige Unternehmer Adrian Turcu hat das schnell erkannt und massenweise Streusalz in Rumänien gekauft.
Jetzt verkauft er auf seiner Tankstelle in Dortmund Streusalz in Containerladungen - an Städte, Gemeinden und auch an Privatleute.
Offensichtlich ist Streusalz fast überall restlos ausverkauft und er schließt diese Lücke!
Ein Unternehmer, der etwas unternimmt!
Respekt!

Menschen, die schon vor einer Woche aufmerksam die Nachrichten verfolgt haben, wussten, dass a) Streusalz knapp wird und b) Tief Daisy jede Menge Neuschnee = Salzbedarf bringt.
Insofern staune ich eigentlich, dass wieder nur so wenige auf die Idee gekommen sind ein schnelles Geschäft mitzunehmen!
Glück für Adrian Turcu!